Während der Sitzung der Präsident sagte, dass Lettland kann erhalten mehr Einnahmen, wenn Sie erhöhen das Volumen der Exporte und weiterhin die Diversifizierung der Exportmärkte, hat in einer Presse-Dienst des Staatsoberhauptes.

Vējonis sagte, dass die Schaffung eines Portfolios von strategischen und wettbewerbsfähigen Investitionsprojekten verbessert die Situation mit der Heranziehung der Investitionen.

Auch Vējonis glaubt dringende Maßnahme den Kampf für die Reduzierung der Schattenwirtschaft in Lettland. "Die Abweichung von der Mehrwertsteuer jährlich schafft der Staat Schäden in Höhe von mehr als 700 Millionen Euro, was etwa dem Jahresbudget des Gesundheitswesens", betonte Vējonis.

Римшевич, mit seiner Hand, Sprach über Trends und Probleme der Volkswirtschaft Lettlands, Tempo der Entwicklung, die im Jahr 2015 притормозились. Das langsame Tempo der Entwicklung in der Eurozone, die Krise in Russland, der Rubel fallen — all dies macht lenken die Aufmerksamkeit auf eine vernünftige Budgetplanung, durchdachte Steuerpolitik und Strukturreformen, sagte der Chef der Bank von Lettland.