"Ich traf die Entscheidung, dass ветирую Gesetz, das heute trat er aus dem Parlament, und gebe die Rechnung im Namen des Präsidenten, der definiere als dringlich, und ich bitte das Parlament halte es am Dienstag", sagte Poroschenko (Zitat TASS).

Die wichtigsten änderungen in der neuen Version des Gesetzes zwei: Erstens, alle Beamten verpflichtet sind, die elektronische Steuererklärung bereits im Laufenden Jahr, und zweitens, für Verstöße gegen die in der Deklaration konnten strafrechtlich verfolgt werden.

Die Eile des ukrainischen Präsidenten ist die Tatsache, dass bereits am 17. März geplant sind treffen bei ihm in Brüssel, wo er bespricht die Gewährung der Ukraine die Visafreiheit.

Wir werden bemerken, dass die Verpflichtungen Kiews zur Bekämpfung der Korruption wurden wichtige Voraussetzungen in Bezug auf die Vorbereitung für den freien Zutritt der Ukrainer in die EU-Länder. Die ukrainischen Behörden haben sich verpflichtet, stellen die Arbeit der Anti-Korruptions-stellen, zur Gewährleistung der Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaft, Nacharbeiten rechtliche Grundlage zum Thema Management конфискованными Vermögen, sowie zu gewährleisten, dass in den Haushalt die erforderlichen Gelder, um alle der oben genannten korrekt funktioniert.

Bevor der EU-Rat wird die Frage über die Visafreiheit für die Ukraine zur Diskussion, Europäische Kommission muss sicherstellen, dass Kiew erfüllt alle gestellten Kriterien.

Wir werden erinnern, am 2. März wurde bekannt, dass die EU beschlossen, verzögern die Entscheidung über die Abschaffung von Visa für die Ukrainer wegen der Position der Niederlande, die Regierung der Auffassung, dass die visafreie Frage muss betrachtet werden, erst nach den Wahlen in dem Land ein Referendum über die Ratifizierung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der EU. Dieses Referendum ist ab dem 6. April 2016.

Am nächsten Tag der Chef der europäischen Kommission Jean-Claude Juncker, sagte, dass bis zum Jahr 2036 Ukraine, "ohne Zweifel, nicht in der Lage", die NATO und die EU. Er erklärte, dass die europäischen Union erforderlich ist, "lange Pause, bevor man die neuen Mitgliedstaaten". Zur gleichen Zeit, dies gilt nicht für die Länder des Balkans, mit denen die EU verhandelt bereits über die Mitgliedschaft.