Die Tragödie ereignete sich in der vergangenen Woche, als Hertha groves wieder mit einem Konzert, statt in der Wigmore Hall Hall. Seniorin überfahren worden, schreibt The Daily Telegraph. Verletzungen Sie starb auf der Stelle. Der LKW-Fahrer wurde nicht verhaftet, berichtet TASS.

Hertha BSC groves war die Gründerin der Gesellschaft London Hat Company zur Herstellung von Designer-Hüte. Unter den Kunden groves als Anbieter von hüten für den königlichen Hof und Queen Elizabeth II. Groves verkaufte Hüte Fashionistas in ganz Europa. Sie hatte Ihren Sitz in Deutschland.

Hertha BSC groves geboren in einer wohlhabenden jüdischen Familie im österreichischen Wien. In Ihrer Jugend hatte Sie gerettet Landsleute jüdischen Staatsbürgerschaft vom Nazi-Regime. Sie benutzte Ihr Elternhaus als in der Schule, wo gab "Intensivkurse", Jüdin zu bekommen konnte Arbeitsvisa und verlassen den Nazis besetzten Wien.

Im Alter von 19 Jahren groves war gezwungen, verlassen Wien und Flucht nach Großbritannien mit 17 шиллингами in der Tasche, auf der Flucht vor dem Holocaust. Der Vater von Herta Wilhelm starb an einer Lungenentzündung, nachdem die Nazis mit der Waffe bedroht, Zwang ihn, den Schnee auf der Straße.

In London Mädchen plante sparen 50 Pfund Sterling zu helfen, die Auswanderung seiner Mutter Amelia und 13-jährige Schwester. Es wurde angenommen, dass Amelia fährt nach Portugal und heiratet einen Freund der Familie. Aber die Nazis auszuliefern sich weigerten, eine Frau die Sterbeurkunde Ihres Ehemannes bestätigt, dass der Witwenschaft.

Mutter und Schwester Herta nicht in der Lage, eine Genehmigung zur Ausreise aus dem Dritten Reich. Sie starben im Konzentrationslager in Lettland im Jahr 1942.

Groves war zweimal verheiratet. In London wohnte Sie in einem Appartement im Wert von einer Million Pfund Sterling, die sich im historischen Bezirk St. Johns Wood.