Die einflussreichsten EU-Staaten Politico nennt Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Da bei der Analyse berücksichtigt und die Kandidatenländer auf den fünften Platz nach der Popularität in Europa Politico stellt die Türkei, dem Premierminister-dem Minister im Zusammenhang mit der Migration der Krise wurde eingeladen, einige der letzten Sitzungen des europäischen Parlaments.

Auf dem sechsten Platz des Rankings nach der Version von Politico steht Ungarn, der Premierminister-der Minister Victor Orban mit seiner klaren Strategie könnte viel mehr Einfluss, als man eigentlich denkt das Ausmaß dieses Staates. Auf dem siebenten Platz — der jetzt den Vorsitz im EU-Holland, in der achten — Dänemark auf dem neunten — Schweden, auf dem zehnten — Polen.

Finnland belegt den 12-TEN, Portugal — 20-E, Zypern — Platz 22.

Am wenigsten einflussreich in Europa Mazedonien (Platz 32), Montenegro (31.), Kroatien (30.), Luxemburg (29.), Bulgarien (28.) und Rumänien (27.).

Wie prognostiziert Politico, den Einfluss Großbritanniens und Frankreichs abnehmen kann, und Italien und der Türkei - wachsen.