Mahnwache vor der Russischen Botschaft begann um 9 Uhr, und die Teilnahme daran nahmen etwa 10 Personen. Die versammelten hielten Plakate "Deutschland Busse tun und von Ihren Verbrechen im Zweiten Weltkrieg, als würde Nürnberg II?", "Die Mobilisierung 57 422 Einwohner Lettlands in der Roten Armee - ist illegal", "Erstellen der lettischen LEGION im Jahr 1943 - eine Verletzung der internationalen Rechte".

Außerdem, wie berichtet, LETA, auf den Plakaten in Deutsch, Englisch und Lettisch platziert wurden Zitate und andere Sprüche. Eines der Plakate bekundet seine Unterstützung für die Ukrainische Militärangehörige der Hoffnung Savchenko, die wartet Studie in Russland.

Ziel Streikposten, die gehalten werden das zweite Jahr in Folge zu erinnern, die Russland und Deutschland über die Verbrechen gegen Lettland im zweiten Weltkrieg. 16. März als Datum für die Aktion gewählt, weil die Erstellung der lettischen LEGION beweist diese these.