Der Leiter der Gewerkschaft traf sich mit dem Minister für Bildung und Wissenschaft Карлисом Шадурскисом, die versprach, alles notwendige zu tun, um diesen Arbeitnehmern die Löhne erhöht wurden seit Januar 2017.

Ванага wies darauf hin, dass früher Klang zu Information über die Erfordernis für die Einführung des neuen Modells der Bezahlung der Arbeit in den Media — nur vorläufige Berechnungen, die Sie brauchen, um sorgfältig zu analysieren.

Wie bereits berichtet, der Direktor Икшкильской Realschule Czeslaw Батня vorgeschlagen, ein Alternatives Modell der Zahlung Pädagogen. Nach den Berechnungen des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft, für deren Umsetzung möglicherweise müssen rund 158 Millionen Euro, einschließlich der in dieser Höhe und frühkindliche Bildung. Nach den Berechnungen des Батни, für diese Ziele brauchen nicht mehr als 35 Millionen Euro.

Ein Alternatives Modell nimmt an, dass die Frühförderin erhalten die Bezahlung für erledigte Aufgaben, aber gleichzeitig das Gehalt hängt von der Anzahl der Schüler.