In KRUPPE berichtet, dass der verdächtige zuvor immer wieder geriet in das Blickfeld der Polizei und aus dem Gefängnis kam erst Ende November.

Festgestellt, dass am morgen des 2. Dezember warf er das Glas in Volvo XC90, geparkten auf der Str. Елгавас, und dann in Ford Тranzit, Mercedes Вenz Sprinter und VW Transporter, Links im Hof, auf der Straße Rigas. Darüber hinaus mit den Aussagen bei der Polizei über die zerbrochenen Fenster in den Maschinen auf der Straße Rigas
wandten sich noch zwei Autobesitzer. Auch vom Innenraum aus einem Auto gestohlen Sachen.

Die Untersuchung wird fortgesetzt.