Der Richter verurteilte den 28-jährigen Kuzmin zu einer Haftstrafe von 37 Monaten. Aber angesichts der Tatsache, dass der russe bereits verbrachte diese Frist in Haft, der Richter hat entschieden, dass Kuzmin verdiente Strafe erlitten, und gelöst werden kann.

Wie gesagt, die Anwälte Kuzmin, Ihr Mandant froh, dass alles hinter sich gelassen und ist bereit für das "neue Kapitel in seinem Leben". Dabei haben Sie nicht angegeben, die weiteren Pläne seines Mandanten.

Kuzmin wurde verhaftet, im Jahr 2010, als kam Sie in den USA für die Teilnahme an der Technologie-Konferenz. Ein Jahr später räumte er seine Schuld ein und stimmte zu, mit der Untersuchung zusammenzuarbeiten.

Der Mann wurde wegen Beteiligung an der Entwicklung und Verbreitung des Computer-Virus Gozi. In diesem Fall fand auch ein Bürger von Lettland Denis Чаловский, der zuvor in den USA verurteilt zu 20 Monaten Gefängnis. Чаловский auch schon Strafe abgesessen und kehrte in seine Heimat zurück.

Wie behauptet die US-Regierung, mit Hilfe der Computer-Virus Angreifer bekamen die illegalen Zugriff auf persönliche Daten und Stahlen das Geld von den Konten von natürlichen und juristischen Personen sowie Behörden. Schäden, die durch Ihre Handlungen, nach den Schätzungen der Ermittler, belief sich auf nicht weniger als 50 Millionen US-Dollar. Unter den infizierten waren Computer und Nationalen Verwaltung der US-Aeronautics and Space Administration (NASA).