Von Anfang an Partei begann ein erbitterter Kampf. Es genügt zu sagen, dass Ostapenko dreimal отыгрывала Break-point, und hinterher selbst war sehr nah zum Gewinn Punkte mit dem Gegner.

Später Alena konnte die Abgabe der Nebenbuhlerin, und dreimal. Sie führte in der Rechnung 5:3, nicht benutzte, vier сетбола und schließlich verlor den Satz— 5:7.

Darüber hinaus, weiter nicht die Lettische Tennisspielerin gewann überhaupt keine Punkte verlieren, also zehn Spiele in Folge.

Das Match dauerte fast eineinhalb Stunden, für die Ostapenko, einen Ace 1, implementieren 3 Break-point von zehn, dabei aber sechs mal bei der Abgabe geirrt. Vesnina zweimal reichte durchschlug, hat 4 Doppel-Fehler und nahm 7 innings Alena.

Während der erste Schläger Lettland nicht überzeugend sieht auf грунтовом Deckung, verlor bereits auf zwei Turnieren in der ersten Runde. In Madrid Ostapenko beschränkte sich 10 Rating-Punkte und die Gebühr in Höhe von 13 250 Euro.

Mutua Madrid Open-2016. 1. Kreis:

Elena Vesnina (Russland) — Alain Ostapenko (Lettland) 7:5, 6:0.

49 der 67 = 73% ersten Kontakt mit der Einreichung 41 von 73 = 56%
32 von 49 = 65% Gewinn ersten Aufschlag 17 von 41 = 41%
5 von 18 = 28% Sieg im zweiten Abgabe 12 von 32 = 38%
2 Эйсы 1
4 Doppel-Fehler 6
44 von 73 = 60% der Punkte gewonnen, bei Einnahme von 30 67 = 45%
7 von 12 = 58% Vertrieb Break point 3 von 8 = 38%
81 Alle gewonnenen Punkte 59

Dauer — 1 Stunde 29 Minuten.
Am 1. Mai. Madrid. "Kakha Махика Tennisplatz". 7. Tennisplatz (Beschichtung — Boden).