Offener Brief an den Präsidenten von Lettland Raymond überlassen Вейонису

Sehr geehrter Herr Präsident!

Seit einigen Jahren Lettland bietet eine befristete Aufenthaltserlaubnis für Immobilienbesitzer und Anleger, das aufstellen eines Fonds in Lettische Unternehmen und Betriebe. Dank dieser klugen Politik mehrere tausend Ausländer konnten umziehen in Lettland. Wir alle freuen uns über die Zusammenarbeit und führen ein eigenes Unternehmen in Lettland, die Staatssprache lernen und mit jedem Tag mehr und mehr entdecken die einzigartige Lettische Kultur. Wir freuen uns, daß wir eine Aufenthaltsgenehmigung und Leben in einer außerordentlich gemütlichen, schönen und ruhigen Land. In einem Land, wo Gesetze eingehalten werden, das System der Besteuerung ist klar und durchsichtig, und die Gesetze, wie in der ganzen zivilisierten Europa, nicht rückwirkend. Aber wir alle sind besorgt über die jüngsten änderungen des Zuwanderungsgesetzes, die plötzlich schwanken die geltenden Regeln für uns.

Es geht über die Einführung einer neuen staatlichen Gebühr in Höhe von 5000 Euro für den Erhalt der erneuten fünfjährigen Aufenthaltserlaubnis, sowie über die Möglichkeit der Entzug der Aufenthaltserlaubnis, wenn die Verschuldung nach den Steuern beträgt 150 Euro.

Aus diesen änderungen folgt, dass eine Gebühr in Höhe von 5000 Euro zahlen müssen, nicht nur neue Investoren und Grundstückseigentümer, sondern auch diejenigen, die eine Aufenthaltsgenehmigung von Anfang an die Aktionen des Programms. Wir hoffen, dass dies ein Missverständnis ist, denn 5000 Euro — das ist ein ziemlich ernstes die Summe der im Zusammenhang mit der weltweiten Wirtschaftskrise. Vor allem, weil in Lettland, wo ideale Bedingungen für die Investoren gelten das Völkerrecht und die Gesetze haben keine rückwirkende Kraft. Deshalb ist Lettland in den letzten Jahren so attraktiv geworden für Investoren und Unternehmer aus verschiedenen Ländern der Welt.

Wir sind dankbar für die Besondere Aufmerksamkeit zu den neuen änderungen, verschlechtern sich die rechtliche Situation in Bezug auf den gewissenhaften Investoren. Und wenden uns an Sie mit der bitte, Sie nicht zu Unterschreiben den Antrag über die Einführung einer Gebühr von 5000 Euro, weil Sie im Widerspruch zu dem Bild von Lettland als eine der klimafreundlichsten Länder in der Welt für Business und Aufenthalt.

Mit Dank und grenzenloser Respekt,

1.Denis Sergeev,der Schöpfer der Agentur kulinarische Reise durch Lettland

2.Anna zarubina , Programmierer

3.Eugene Groschen, Programmierer

4.Leonid Рагозин

5.Gregor Fragte

6. Krylov Maxim

7.Irina Krylova

8.Elena Lukjanowa

9.Sergey Timofeev

10.Rosita Бумане

11.Irina Цомик

12.Galina Цомик

13.Leonid Tarasov

14.Arseni Tarasov

15.Julia Ишкенова

16. Vladimir Кувшинский

17. Denis Барсегов, Drehbuchautor

18. Elizaveta Rodionova

19. Juri Filippow

20. Maria Schumichina

21. Anton Lysenko

22. Olga Шакина

23. Anastasia Simon, der Spezialist für die Zertifizierung

24. Anastasia Naumova, IT-analyst

25. Philipp Златковский, Architekt

26. Igor Kakerlaken

27. Arina Гилязова

28. Alexander Kakerlaken

29. Natalia Таракнова

30. Vera Krylova, übersetzer

31. Vladimir Sidorov

32. Ljudmila Sidorova

33. Michael Шумихин

34. Edward Heyman, Unternehmer

35. Eugen Romanenko, Unternehmer

36. Inna Romanenko

37. Alex Кордин, Unternehmer

38. Natalia Кордина, Hausfrau

39. Elena Сикко, Unternehmer

40. Tatjana owsjannikowa, Unternehmer,