Als ganzes gegen Gewährung von Asyl waren 76,6% der Befragten, und zur Unterstützung der Aufnahme von Flüchtlingen Sprachen sich nur 2,7%. Das ist mehr als im Dezember, als ging vergleichbare Umfrage — dann komplett die Aufnahme von Flüchtlingen haben nur 1,6% der Befragten.

In der heutigen Zeit mehr oder weniger Unterstützung für die Aufnahme der Asylsuchenden bekunden 16,8% der Befragten.

Umfrage SKDS zeigte, dass verhältnismäßig mehr positiv auf die Aufnahme der Flüchtlinge beziehen sich die Befragten 18 bis 24 Jahre, Menschen mit höherer Bildung, mit средневысокими oder hohem Einkommen.

Unter den Einwohnern, die in der Familie sagen, in Lettischer Sprache, in der Regel etwas mehr als eine positive Haltung zur Aufnahme von Flüchtlingen, als unter denjenigen, die in der Familie spricht Russisch — jeweils 19% und 13%.