Die Beobachtungen der Astronomen zeigten, dass C/2014 der S3 ist eine uralte felsige Körper, ähnlich wie die, die dienten als Baustoff für Feste Planeten ähnlich der Erde. Dieser Asteroid wurde geworfen aus dem mittleren Teil des Sonnensystems und kam in die Zone der oortschen Wolke, wo blieb in gefrorener Form im Laufe von Milliarden von Jahren.

C/2014 S3 zum ersten mal gefunden wurde mit einem terrestrischen Teleskop Pan-STARRS1, die Teil der astronomischen System-Teleskop Pan-STARRS, und identifiziert, wie слабоактивная Komet.

Es ist nun bekannt, dass die Periode der Behandlung haben Asteroiden um die Sonne beträgt 860 Jahre. Dies bedeutet, dass zunächst das Objekt befand sich in der cloud Oort relativ neu und etwas schob es auf die Sonne und auf die neue Umlaufbahn gebracht.

Обнаружена родственная Земле комета-мутант
Foto: Reuters/Scanpix

Für den Kometen C/2014 S3 verhält sich ungewöhnlich. Er nicht des Schwanzes und bildet, wie spektroskopische Untersuchungen zeigten, näher an den kosmischen Körpern aus dem Asteroidengürtel. Sehr schwach кометная Aktivität verpflichtet Sublimation mit Oberfläche des Asteroiden Wasser-Eis und Sie ist eine Million mal weniger intensiv ist, als bei normalen Kometen.

Nach den Worten der Gelehrten, die Eröffnung der C/2014 S3 und dessen Eigenschaften von entscheidender Bedeutung für die theoretischen Modelle der Entstehung des Sonnensystems, einschließlich der Oort-Wolke, die voraussagen, die Anwesenheit von Kometen und Asteroiden mit bestimmten Verhältnissen von schroffen Felsen und Eis. Der Befund noch Hunderte von скалисто-Eis-Asteroiden helfen, bestätigen einige Modelle, und andere ablehnen.

— Oort-Wolke hypothetische Gebiet des Sonnensystems in Form einer Kugel, die die Quelle der Kometen und anderen ähnlichen Objekten. Die geschätzte Entfernung bis dorthin erreicht etwa eine Licht-Jahre.