Das Personal des Flugplatzes in Хмеймиме in Syrien begann die Verladung der Ausrüstung und des Eigentums auf VOYENNO-Transportflugzeuge und die Vorbereitung zum Flug russischer Flugzeuge auf Flugplätzen in Russland, berichtet TASS mit der Verbannung auf die Mitteilung des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation.

"Das technische Personal des Flugplatzes begann mit der Vorbereitung der Flugzeuge für die Durchführung des internationalen Flugs auf Flugplätze abgefeuert, die in der Russischen Föderation. Die personelle Zusammensetzung produziert Verladung der Ausrüstung, die materiell-technischen Mittel und des Vermögens auf Flugzeuge Militär-Luftfahrt", heißt es in der Mitteilung.

Wie berichtet "RIA Novosti", die Russischen Flugzeuge bei der Ausführung VKS langen Flug zu Begehen Intermediate Landung auf Flughäfen der Russischen Föderation.

Am Montagabend hat der Präsident Russlands Wladimir Putin hat angekündigt, dass ab 15. März beginnt die Ausgabe der haupten Russischen Truppen aus Syrien, so wie die Aufgaben, die vor dem Russischen Ministerium für Verteidigung, in der Regel erfüllt.

Dabei werden Punkte für die Stationierung Russischen Militärs in Syrien - Marine in Tartus und Luftfahrt auf dem Flugplatz Хмеймим – werden, nach den Worten Putins, "wie gewohnt funktionieren".

Die amerikanische Aufklärungs-und analytische Agentur Stratfor, kommentierte die Entscheidung Moskaus, erklärte, dass Russland als ganzes hat die Ziele, die gesetzt, seit die syrische Kampagne im September letzten Jahres.

In der Nacht auf Dienstag der Abzug der Russischen Truppen aus Syrien Putin hat mit US-Präsident Barack Obama.