Wie bereits in der KRUPPE, am Ende des letzten Jahres in der Nähe des Sportzentrums in Grobiņa sind abgeschlossen wurde gesehen, der Mann, warf die Tasche mit den Rezepten. Außerdem im Paket fanden 311 Tabletten кланозепама und tramadol.

Dank DNA-Analysen Experten ist es gelungen, zu beweisen, dass der 33-jährige verdächtige ist genau derselbe fremde, выбросивший Rezepte. Es ist bekannt, dass er zuvor bereits geriet in das Blickfeld der Polizei und saß in Haft wegen einer ähnlichen straftat.

Die Untersuchung wird fortgesetzt.