Zu Ihnen kam ein Polizist, dem Dokument gezeigt wurde. Lachen, die Jungen Leute erklärten, dass für Sie ist es ein morgendlicher Spaziergang an der frischen Luft. Nachdem der Polizist trat einen Schritt zurück, den Jungen Menschen geteilt und weiter verteilen Broschüren.

Heute in den frühen Morgenstunden ein Denkmal der Freiheit wurde eingezäunt gelben Barrieren der Polizei, wie es immer geschieht in den letzten Jahren. Am Denkmal von Anfang an im Dienst der Polizei, dort sind die Kleinbusse der Stadtpolizei.

Passanten gehen vorbei an den Hindernissen und am Denkmal nicht verzögert werden.