Die Situation kommentiert der Generaldirektor des Klubs Oleg Lopatin. "Wir beschäftigen uns mit dieser Frage zu befassen und beschließen, ihn in absehbarer Zeit", sagte Lopatin in einem Interview mit der "Meisterschaft".

Zuvor, im Dezember 2014, "Агрофест-don" schon mal versucht, neun Anträge an das Gericht mit der Voraussetzung über das sammeln vom Klub von 59 Millionen Euro Schulden. Die Ansprüche des Unternehmens wurden im Zusammenhang mit erhobener Darlehen, herausgegebene Verein im Jahr 2005. Später Fällen zu diesen Klagen wurden eingestellt, da die Parteien unterzeichneten eine weltweite Vereinbarung, nach denen der Verein verpflichtete sich zur Rückzahlung der Schulden bis zum 1. Dezember 2015.

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen PFC CSKA Moskva FC Internazionale zum 20-TEN Runde der Russischen Meisterschaft erzielte 40 Punkte und kam auf den ersten Platz.

Nach den Ergebnissen der vergangenen Saison die finanzielle Situation in "Rost" war äußerst angespannt. Der Klub kämpfte ums überleben und überlisten "Tosno" in den Hintern spielen, hat es geschafft, bleiben in der Premier League. Finanzielle Probleme auch gelöst wurden: 100 Millionen Euro für die Rückzahlung der Schulden der Mannschaft herausgegriffen, der Besitzer des griechischen PAOK FC Ivan Savvidi, der "Rostov" von 2002 bis 2005.