Либиетис vor "septemberfutures" in Griechenland bekleidete 568. Platz. Bei diesem Turnier wurde entkernt achte unter der Nummer.

In der ersten Runde Либиетис gegen den Italiener Giacomo Мичини (1071.) — 6:4, 6:3, in der zweiten — Brite Joshua Пэриша (1147.) — 6:1, 6:2, im Viertelfinale — dem Dritten сеяного, den Australier Bradley Moseley (434.) — 3:6, 6:3, 6:3, im Halbfinale Stefan Griechen Циципраса — 6:4, 6:3 und im Finale des ersten сеяного, Belgier Julien Дубаила (418.) — 6:4, 6:2.

Für den Sieg bei "фьючерсе" Lettische Tennisspieler erhielt 18 Punkte. Für ihn ist dieser Titel wurde in der zweiten Saison und die vierte in der Karriere auf Turnieren подбоного Ebene. Im Jahr 2013 Либиетис war der Gewinner Futures in Estnisch Kuressaare, im Jahr 2015- in Riga, sondern im Februar dieses Jahres in Baku.

In Heraklion Либиетис durchgeführt und im Doppel. Zusammen mit dem Kanadier Martin Бираном kam er bis ins Halbfinale, wo Sie verloren die Gastgeber — Циципрасу und Экономидису mit der Rechnung 4:6, 6:2, 4:10.

Im neuen ATP-Ranking Либиетис stieg auf 10 Plätze und jetzt sind es 558-TEN in der Welt. Für ihn ist es der Karriere-Rekord. Либиетис jetzt ist der zweite Schläger Lettland nach Ernest Гулбиса (die Dritte Woche in Folge hält die 83-TEN Zeile in der ATP-Weltrangliste).

Am Frauen-Turnier der Serie ITF 10 000, auch durchgeführte in Heraklion, Martsinkevich (483-ich Nummer eins der Welt) gesät wurde vierte. In der ersten Runde рижанка gewann гречанку Елени Кристофи — 6:1, 6:4, im zweiten — гречанку Елени Кордолайми (803-ich) — 4:6, 6:3, 6:1, im Viertelfinale — Russin alina Силич (918-ich) — 7:6 (7:3), 6:2, im Halbfinale — Dritte сеяную, die Französin Margot Ерольмос (490-ich) — 3:6, 6:3, 6:3, und im Finale die Französin Sarah Цакаревич (899-ich) — 6:1, 6:3.

Für den Sieg bei "десятитысячнике" Lettische Tennisspielerin Hinzugefügt, in der Sie Ihre persönliche Note 12 Punkte. Für Martsinkevich diese wurde der fünfte Titel auf der ITF-Turniere (third — Level-ITF 10 000). In früheren Zeiten wurde Sie Siegerin des Turniers im Jahr 2014 in der mexikanischen Victoria auf dem Turnier-Serie ITF 25 000.

Im Doppel Diana zusammen mit Martsinkevich узбечкой Владой Экшибаровой in Heraklion waren посеяными unter der ersten Nummer, aber weiter als Viertelfinale Sie nicht bestanden wurde.

Мартыньш Поджус (632-TEN in der ATP-Weltrangliste) auf der future-Turnier im amerikanischen Веробиче in der ersten Runde gegen den Chilenen horney Moreno (687.) — 6:2, 6:4, in der zweiten — колумбийца Juan Sebastian Gomez (555.) — 6:0, 6:3, im Viertelfinale — Chilenen Marcelo Barrios Thomas Glauben (726.) — 3:6, 6:2, 6:3, und im Halbfinale den Amerikaner Wassil Виркова (2137.) — 6:2, 6:3. Aber im entscheidenden Spiel Lettische Sportler unterlag Jonas deutschen Луетьену (912.) — 6:7 (4:7), 3:6. Um den Einzug in das Finale Поджус erzielte 10 Punkte in der Bewertung der Asiatisch-Pazifischen Region.

Im Doppel Brüder Мартыньш und Janis Поджусы erreichten in Веробиче bis ins Halbfinale, wo Sie verloren das Spiel im Stade Миомиру Кечмановичу deutschen und Jonas Луетьену mit der Rechnung 6:7 (5:7), 6:4, 4:10.

Мартыньш Поджус im aktuellen Ranking der Welt nimmt 629. Platz, Janis Поджус — 1149-H.