Auf die Frage, ob Zypern seine Rechte Veto, Anastasiades am Donnerstag, 17. März, sagte in einem Interview mit Euronews: "Natürlich. Solange die Türkei Ihre Verpflichtungen als Verpflichtungen, wir haben keine andere Wahl".

Der zyprische Präsident betonte, dass die Türkei sollte öffnen Ihre Häfen und Flughäfen für Zypern und die Normalisierung der Beziehungen mit der Republik Zypern. Türkei seit 1974 besetzt den nördlichen Teil von Zypern, die Sie kündigte die Türkische Republik Nordzypern. Die Weltgemeinschaft erkennt diesen Beruf. In der EU Zypern ist die Republik Zypern, bewohnt von den griechischen Zyprioten. Ihrerseits die Türkei erkennt die Regierung der Republik Zypern.

Die Regierung der Republik Zypern seit 2005 blockiert die Verhandlungen zwischen der EU und der Türkei über den Beitritt der Türkei in die Europäische Union. Im Rahmen der Diskussionen zum aktuellen Entwurf des Vertrags, bei реадмиссию illegale Migranten in der Türkei, Ankara besteht auf die Ausweitung der Verhandlungen über den Beitritt der Türkei in die EU.

Nikos Anastasiades, trotz der neuen Bedrohung durch den Einsatz des Vetos nicht ausgeschlossen, die Möglichkeit eines Kompromisses. "Es gibt alternativen, die zeigen uns den Weg", sagte er. Dabei Anastasiades weigerte sich, zu erklären, um welche alternativen es sich handelt, indem er bis Freitag warten, wenn die Staats-und Regierungschefs der EU-Länder versammeln sich am zweiten Tag der Diskussionen im Rahmen des Gipfels in Brüssel.