Wie berichtet, in CROW, die Entscheidung unter Berücksichtigung der finanziellen Situation in der Institution.

Wie erklärte Personalleiter CROWE Kristine briede, behandelt worden, alle Möglichkeiten zu vermeiden, die Verringerung der Zahl der Beschäftigten — in diesem Jahr die Kommission selbst nicht hat erhöht die Gehälter der Mitarbeiter in übereinstimmung mit einem einheitlichen System der Bezahlung des Werkes im öffentlichen Sektor.

"Teile des Personals waren wir gezwungen, die Löhne zu senken, reduziert Zuschläge für zusätzliche Aufgaben und Qualität der Arbeit. Gleichzeitig reduziert die Kosten für Dienstreisen, Schulungen, Einkauf usw.", — sagte der briede.
Zuvor CROW sagte, dass in diesem Jahr im Budget der Einrichtung nicht reicht 600 tausend, wenn nicht ändern Sie die Größe der Abgaben für die Regulierung.

"Also müssen wir analysieren Kosten CROW und nach Möglichkeiten suchen, zu sparen", — sagte der Leiter der Einrichtung Roland Ирклис, fügte hinzu, dass 73% der Ausgaben des Reglers bilden die Löhne der Beschäftigten.