"Darunter haben die Vertreter der herrischen Kreisen Wladimir Putin. Richter José de la Mata, untersucht die Tätigkeit der "Tambower" und "Малышевской" Mafia-Banden zeigt, dass jeder von denen, die angeklagt sind, "wird vorgeworfen, in einer sehr schweren Taten", schreibt der Journalist Fernando Lázaro.

Der Haftbefehl ausgestellt vor dem hintergrund der Operation "Troika", die die spanischen Strafverfolgungsbehörden konnten im Jahr 2008 gegen die "Tambow" und "Малышевской" einer organisierten kriminellen Gruppe. Wie schreibt die Spanische Zeitung, "der Tambower" leitete Gennadi Petrov und "Малышевскую" steuerte Alexander Malyshev".

"Infolge der Operation wurden verhaftet, beide kriminelle Autorität und noch etwa 20 Personen, aber im Verlauf der langwierigen Ermittlungen zeigte sich, dass die Mafia-Netzwerk die längste Straße und hat Zugang in die russische Sphäre der macht", heißt es in dem Artikel von El Mundo.

Richter de la Mata hat einen Haftbefehl gegen Vladislav Reznik. "Es ist eine grosse Persönlichkeit im Finanz-und politischen Welt Russlands, in der Sphäre der macht, die am nächsten an Putin", heißt es in dem Artikel.

Entsprechend dem gerichtlichen Auftrag die Verhaftung, gebildet Richter der Nationalen gerichtlichen Kammer, Resnick "führt die Aktionen, die erforderlich sind, Legale oder illegale (Handel Einfluss, privilegierte Informationen, etc.) vor den höchsten Behörden in Russland zum Wohle der Interessen Petrova und Organisationen, die der Letzte". Der Richter bemerkt: "die Beziehungen zwischen Petrov und Reznik, darüber hinaus, den ökonomischen Charakter tragen, wie in Spanien und in Russland". Soll ferner ein internationaler Haftbefehl Diana ghindin, die Frau Reznik, berichtet der Korrespondent.

"Noch einer von denen, wer hat Anspruch National judicial Board, — Nikolay Dörfern, der Chef der Hauptabteilung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation im Zentralen föderalen Bezirk. Die Führer der Mafia-schaltungen verwendet dieses hohen Beamten des Sicherheitsdienstes, "um Maßnahmen zu ergreifen in den höheren administrativen Instanzen Russlands", wie der Richter heißt es in dem Dokument.

"Dörfern nutzen Ihre macht, und bietet Ihnen vertrauten Menschen, um Handlungen Begehen drohen, Einschüchterung oder bestimmten Personen, die versuchen, Schaden Petrov", — schreibt die Ausgabe.

Ein Haftbefehl und zur Festnahme von Leonid Христофорова, die, wie behauptet die Zeitung, "fungierte als Verbindungsmann mit Ауловым".

In der Liste figuriert auch Igor Sobolewski. "Wie berichtet, hat der Richter in seinem Dokument, geschätztes Mitglied dieses kriminellen Systems war der stellvertretende Vorsitzende des Ermittlungskomitees bei der Staatsanwaltschaft (im Original "der erste Stellvertreter des Ministers in der Verwaltung, das war für die Untersuchung von besonders ernsten Verbrechen")