Tikhonov war die einzige Russin in der Liste Guardian.

In der Liste der einflussreichsten Jungen Männer, im Alter von 20 bis 35 Jahren, auch der 33-jährige Führer Nordkorea Kim Jong Un, der 31-jährige Erfinder von "Facebook", Mark Zuckerberg, der 22-jährige Sänger Justin Bieber, der 30-jährige Verteidigungsminister Saudi-Arabien Muhammad bin Salman, der 34-jährige Sängerin Beyoncé, die 35-jährige TV-Star Kim Kardashian, 29-jährige Sängerin Lady Gaga.

Die Zeitung verweist auf die im vergangenen Jahr die Publikation des Journalisten Oleg Kashin "Sie", in dem er schreibt, dass Tikhonov entfallen die Tochter des Russischen Präsidenten. Jedoch, wie die Ausgabe bemerkt, hat der Kreml bisher nicht gegeben klaren Kommentar über Nachrichten in Medien.

Im November letzten Jahres die Agentur Reuters veröffentlichte eine Untersuchung, in der unter Bezugnahme auf die Worte des Chef der Gazprombank, Andrej Akimow, nannte der Leiter der "Иннопрактики" Katerina Tikhonov Tochter Putins.

In einer Presse-Dienst der Gazprombank behaupten, dass die Agentur Reuters schrieb Andreas Акимову Wort darüber, dass die Tikhonov — die Tochter des Präsidenten. Der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow sagte, dass "widerlegen können" die Daten der Agentur Reuters.

"Kann ich widerlegen die Informationen, die vorgestellt wurde im Reuters, weil in Reuters angegeben wurde, dass Akimov sagte, dass so und so der Bürger ist die Tochter von Putin. Das ist, das kann ich widerlegen, basierend auf seiner Leugnung", sagte Peskow.

Gemäß der offiziellen Information, Putin hat zwei Töchter — Maria (30 Jahre) und Katharina (29 Jahre alt). In einem TASS-Interview im Jahr 2014 sagte Putin, dass seine Töchter lebten in Moskau und er trifft sich mit Ihnen etwa einmal in zwei Wochen.