"Im Gesundheitswesen müssen vieles verbessern, und die geeignetsten Lösungen zu finden, arbeiten im Team, ein Blick in die Zukunft und kümmert sich um das wesentliche — die Gesundheit des Menschen und Qualität im Gesundheitswesen", sagte Лапиньш, der Einstieg in eine neue Position.

Das Gesundheitsministerium lobte Berufserfahrung Лапиньша als Berater-stellvertretender Leiter der Abteilung für EU-Angelegenheiten der Abteilung Минземледелия für internationale Angelegenheiten und Analyse der Strategie und hält es für angemessen, seine Ernennung Staatssekretär des Gesundheitsministeriums.

Лапиньш hat eine entsprechende neue Position Ausbildung und langjährige Erfahrung in госуправлении.

Das Kabinett bewilligte Лапиньшу bis zum 31. Dezember dieses Jahres die Kombination der Positionen im Gesundheitsministerium und Минземледелия.