17-jährige Eiskunstläuferin jetzt ist der ganze stolz von Lettland. Bei den Europameisterschaften im Eiskunstlauf belegte Sie qualitativ den vierten Platz im Wettbewerb Frauen-одиночниц mit dem neuen nationalen Rekord für die Summe von zwei Programmen. Vielleicht half Ihr der graue Mantel, den Trainer, den es nicht entfernen über die gesamte Saison.

"Wie zog Sie auf die ersten Wettkämpfe in dieser Saison, so befürchte tragen etwas anderes, da die ganze Zeit gute Ergebnisse, - Ekaterina Platonova Zeitschrift Kas Jauns. - Ангелине gibt Mut, dass ich vor dem Start ziehe gerade diese Sache. Es erinnert mich die ganze Zeit, dass ich auf Wettbewerbe nahm битловку und grauen Mantel".

Gibt es bei Angelina und ein anderes Ritual: vor dem Ausgang auf das Eis es immer laut Musik hört — oder das beliebte Rap. Es hilft, sich zu konzentrieren.