Er erklärte, dass es seine persönliche Meinung und er will nicht irgendetwas raten, oder irgendwie Druck auf den Briten. Trump glaubt, dass Migration die Krise in Europa in vieler Hinsicht verbunden mit den Aktionen der EU. Genau wegen dieses Problems Großbritannien besser wäre, aus der Union auszutreten.

Früher Trump ließ die Möglichkeit, daß Großbritannien wird aus der EU. Er kritisierte auch US-Präsident Barack Obama für das, was er forderte die Briten nicht aus der EU.

Ende April in der Zeitung "Daily Telegraph" veröffentlicht wurde Spalte von Barack Obama, in dem er erklärt, welche Vorteile bringt die Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU. Während seines Visum in das Vereinigte Königreich Obama sagte, dass ein Austritt des Landes aus der EU erschweren die Handelsbeziehungen mit den USA. Obamas Aussagen lösten Kritik bei vielen britischen Politikern.

23 Juni in Großbritannien wird ein Referendum, in dem die Briten müssen sich entscheiden, ob Sie bleiben in der EU oder, die Union zu verlassen.

Am Ende des vergangenen Jahres das britische Parlament diskutiert den Vorschlag offiziell zu verbieten Трампу die Einreise in das Land, fand es aber unpraktisch. Die offene Debatte zu diesem Thema Parlamentarier gezwungen, die Petition für Tag sammelte mehr als 250 tausend Unterschriften, nachdem die appelle der Politik zu verbieten Muslimen die Einreise in die Vereinigten Staaten.