Nach den Worten des Vertreters der lettischen Nationaloper Irbe Трейле, Vorstand des Theaters betrachtet Handlungen Жагарса Druck. "Es ist bedauerlich, dass Menschen, die wollen kaufen Sie Tickets für ein Konzert von Christina opolais 4. Oktober, in die Irre geführt. Für lettischen Nationaloper das ist nicht akzeptabel", sagte Трейле.

Früher Andrej Жагарс berichtet, dass die Lettische Sängerin Kristīne opolais, die jetzt arbeitet in New York, in der Metropolitan Opera, geben ein paar Konzerte in Lettland, einschließlich der am 4. Oktober in Riga - im großen Saal der lettischen Nationaloper.