Im August des Jahres 2014 im Krankenhaus mit Beschwerden wie Unwohlsein, fragte der Patient.

Gemäß fallpapieren, der Arzt Beatmungsbeutel-Anästhesist während der Bewachung lieferte keine rechtzeitige und richtige Behandlung. Der Angeklagte, als медработником, nicht ordnungsgemäß erfüllt Ihre beruflichen Pflichten, die in der 37. Artikel des Gesetzes über die ärztlichen Tätigkeit.

Von-für die Nachlässigkeit des Arztes, der Patient starb. Die Anschuldigungen sind, den 138. Artikel des Gesetzes. Der Fall wird in der Rigaer Landgericht.