Nach Angaben der Volksbefragung, 57% der deutschen glauben, Ihr Land sollte nicht die Entsendung von Soldaten zum Schutz der baltischen Länder und Polens, wenn Sie Russland angreifen.

Dafür, dass die deutschen militärisch zu verteidigen halfen die anderen Länder Sprach sich 31% der Befragten, bei 12% gab es keinen bestimmten Meinungen, übergibt Expert Online.

Заказавший Umfrage die Deutsche Stiftung Bertelsmann Stiftung, behauptet, dass solche Stimmungen deutschen identifiziert пацифизмом und der Meinung, dass Russland keine Bedrohung darstellt.

"Aufgrund der historischen Erfahrungen, Bedenken über den Versand der deutschen Armee in Orten, die Sie zuvor angegriffen und besetzt hat, kann sogar noch stärker", heißt es im Bericht.

In der Umfrage haben die Bewohner auch darüber gefragt, ob es sich lohnt, permanente Basen der NATO in Osteuropa und den baltischen Ländern. Negativ auf diese Frage antworteten 49% der Befragten, die positiv — 40%, bei den übrigen 11% der Befragten keine Meinung.

Umfrage vom 4. bis 12. März veranstaltete die Firma TNS Emnid. An der Veranstaltung nahmen 1000 Personen in Deutschland im Alter von über 14 Jahren. Die Befragung wurde im Auftrag der deutschen Stiftung Bertelsmann Stiftung und des Instituts für öffentliche Angelegenheiten in Polen.