Dieser Ball gilt als einer der aufregendsten und buntesten Veranstaltungen des Jahres, auf dem sich die berühmtesten stars der pop-Musik und Show-Business. Und jeder hier versucht zu überraschen und das Publikum zu schockieren. Nicht umsonst ist die Veranstaltung gilt als wichtigste Messe der Eitelkeit. Nicht ohne Skandale und unvergessliche Gesellschaftliche und Ausgänge in dieser Zeit. So Lady Gaga dieses mal einfach vergessen, einen Rock zu tragen und kam ohne Sie, Maria Sharapova überrascht alle langen und wohlgeformten Beine Madonna schockierte die Fans mit seinem Anzug Ricardo Tisci (Givenchy). Pop-Legende kam vor den Fotografen in einem schwarzen Body mit Ausschnitten an Brust und Gesäß, über dessen trug einen langen Umhang aus transparenter Spitze. Und beendete Ihre Art ledernen Stiefeln auf High Heels.

Die Familie Kardashian kam und Cindy Crawford kam in den Kleidern auf den Ball von Olivier Рустена und seine Balmain Army. Und der 46-jährige Uma Thurman überraschte das Publikum mit einem atemberaubenden Ausschnitt auf der Rückseite.

Die diesjährige Veranstaltung feiert 70-jähriges Jubiläum, so dass der Ball organisiert mit besonderer Pracht. Thema Mode der Exposition des Museums wurde im Voraus erklärt: "Hand und Maschine: Mode im Zeitalter der modernen Technik" (Manus x Machina: Fashion in an Age of Technology). Auf der Messe gezeigt werden mehr als hundert erlesenen Vintage-Outfits von bekannten Herstellern — von Coco Chanel bis Christian Dior.

Party von Anna Wintour kann nicht überspringen und Irina Shayk, Taylor Swift, Selena Gomez, Sarah Jessica Parker, Colin Farrell, Nicole Kidman, Beyoncé, Amber heard und viele andere.

Auf dem roten Teppich gingen und die Jungen Besitzer der lautesten Familiennamen — Z. B. Lily-Rose Depp leidet, die Anwesenden Gäste von der Tiefe Ausschnitt. Die 16-jährige Lily-Rose hat sich für Ihren ersten Ball Kleid und Bolero von Chanel.

30-jährige Ehefrau von Johnny — Schauspielerin Amber heard glänzte vor den Fotografen in einem eleganten Kleid von Ralph Lauren mit hohem Schnitt bis zur Hüfte. Hurd ergänzte das Bild der makellosen make-up und der Verlegung des räumlichen.