Nicht wahr der größte Angst, Hauptsache die Vorhersage, die ein Russisches Leviathan genug zugehört und von externen Propheten, und von seiner inneren Ionen: Syrien — ein neues Afghanistan, увязание, vergebliche Opfer, beschämende Rückkehr, стыдный Zerfall. Der Pilot geht nach Hause, der kleine Prinz Assad sitzt in der Nähe von leicht пригашенного Vulkan auf seinem Asteroiden. Kriegsverluste und gar nicht wäre, wenn die tückischen Erdogan nicht sticht ihm in den Rücken, gerade dann, wenn wir zu ihm drehten sich im Osten von ganzem Herzen. Aber die unerwartet große Zahl der Verluste der bürgerlichen — zweihundert vierundzwanzig auf dem Sinai. Doch ein einmaliger Angriff außerhalb der Russischen Jurisdiktion registriert wird eher nicht als scheitern und als Tragödie: dort tun, wo nicht die Gastgeber, die wenig konnten und Fanatiker kann man nicht kaufen — den attackierten Paris bombardierte nur die richtigen bösen, und Amerika den 11. September überhaupt niemanden.

Zeitpunkt für den Abgang gewählt, der treue — die Waffenruhe. Wenn du gehst während der Welt, du gehst Sieger, wenn während des Krieges — ein Verlierer. Russland ging in der Zeit des Friedens, der darüber hinaus hergestellten mit Ihrer Teilnahme: die russische Montage mit einem ziemlich hohen Grad der Lokalisierung. Was auch immer Sie sagen über die Opfer und die Zerstörung auf lokaler Ebene, über Phobos und дейнос, Satelliten dieser Schneekönigin, Timeline funktioniert. Vier Jahre schwerste bis dass die Kriege dieses Jahrhunderts und bis Waffenstillstand und einen keinen politischen Prozess noch nicht einmal vier Monate nach dem Beginn der Russischen Operationen (Zufall? Gut, etc.). Und auch ein definitives gemeinsamen Feind, überall, außer seiner eigenen Besitzungen und die Herzen der Fanatiker, verboten LIH und wenn gar nicht läuft, so wie früher, nicht напирает.

Ebenso gilt als Zeitpunkt wurde gewählt, um die Gemeinde. Nicht in das friedliche Land beleidigt, nicht innerhalb eines fremden politischen Konflikt was mit seinen alten Karten, sondern dorthin, wo bereits vier Jahre ging ein richtiger Krieg und nicht bombardiert jeder seine Feinde nur die veganer. HRW berichtet, dass von den Russischen Bomben starben für das Jahr 2015 1700 Zivilisten, was im höchsten Grade tragisch. Doch im gleichen Jahr im Mittelmeer auf dem Weg nach Europa ertranken 3770 Personen. Aber vor dem hintergrund des 250 tausend Todesopfer zu Beginn der Russischen Operationen in Syrien und Millionen von Flüchtlingen nur in Europa (innerhalb des Landes und in die Umgebung gar nicht zu denken) diese Zahl sieht noch ziemlich bescheiden das Entgelt für die Veränderung der Summanden.

Auch wenn der Waffenstillstand am Ende schief geht, es für ein paar Monate speichert mehr Menschen von allen Seiten. Die Annahme, dass alles lief nach Plan glücklichen Ausgang, vier Jahre gekämpft, eine Viertelmillion getötet, und dann kamen die Russen und haben alles ruiniert, sieht einer gewissen Strecke. Bezüglich des außenpolitischen Abenteurertums und anderem "bombardieren nicht zu denen," Erdogan, der freudig Verbündeten berichtet, dass das Flugzeug abgeschossen Kernkraft, und dann begann die Vernichtung der syrischen Kurden, die Amerikaner nannten die Alliierten und die besten Kandidaten für die Rolle der terrestrischen Truppen für den Kampf mit den allgegenwärtigen verboten LIH, deutlich erweiterte Rahmen, in denen gezeigt wird, wie die russische Unberechenbarkeit.

Die Richtung der Schläge

Putin ist nicht sehr nützlich schauspielerischen Fähigkeiten, als er berichtete gestern, dass die Operation Ihre Ziele erreicht und können gehen. Mehr oder weniger ersichtlich ist, was wirklich erreicht — und diplomatischen, und der inneren, und Militär — und der Ziele der anderen uns nicht notwendig.

Zum innenpolitischen Teil der Aufgaben (einige Kollegen meinten die, ich nie) wie das heben des RATINGS, obwohl viel höher diese Sparren, die Nachfrage nach TV-Luftwaffe Schießen und einfachere Krieg silbernen Raketen in den blauen Himmel begann erschöpft. Und so стрельнули und her, neue Jahreszeiten bedroht ремейками. Zeigten, was wir steil in der Krim, zeigten in Syrien, jetzt zeigen wir das gleiche Haus. Das öffentliche Interesse offensichtlich begann der Ferse in diese Richtung, und die zweite Syrien, wo alle so gut aufeinander abgestimmt, Sie haben für uns nicht.

Auf dem Teil der diplomatischen Ziele, die ich immer als die wichtigsten, noch deutlicher. Das Jahr 2015, nach der Krim, "Boeing" und des Donbass, Russland begann in der fast vollständigen diplomatischen Isolierung, und greller Gipfel in Minsk im Februar und die Ankunft von Kerry in Sotschi im Mai schien eine Sensation. Die Reaktion auf die rhetorischen übung Putin in der UNO im September wäre es mit einem neuen Anti-Hitler-Koalition war mäßig. Aber nach dem Beginn der wirklichen Vorgänge, Begegnungen gingen einer nach dem anderen, eine lange und auf den Punkt. Unter Gesprächen über авантюризме, Unberechenbarkeit und неконструктивности ("kam allen zu stören") Russland gelang es, den Durchbruch von der ukrainischen Blockade, wenn nicht die Seite drehen, dann fügen Sie das bereits eröffnete ein neues, wo etwas anderes geschrieben.

Zwang zur Kommunikation verlief relativ erfolgreich. Russland wieder in der Welt der Betriebsrat: gemeinsamen Tisch, wo die globalen und regionalen Mächte beschließen fremde Konflikte, wobei Russland explizit dort nicht von hier, geht, jede Seite ist immer noch Weltkrieg. Hier ist die Bestätigung: die aktuellen Verhandlungen über eine Waffenruhe und die helle Zukunft der syrischen begann mit der amerikanischen Entschlossenheit, die von Kerry persönlich brachte in Moskau im Dezember und der aktuelle Waffenstillstand mit einer weiteren resolution, wo Russland wieder stützte Amerika (na ja, oder teilweise, im Gegenteil), wobei Orte mit Stimmen zu hören waren, dass es wie in alten Zeiten, die Russen und die Amerikaner sind sich darüber einig, seit Wann und auf wen Sie nicht Schießen, und wir erfahren aus den Zeitungen. Ich nehme an, dass Putin die Stimmen von Plätzen eher zufrieden.

Ueber die militärischen Ziele der Operation sind, wird der Erfolg sehen mehr dunkel, jedoch Puls und hier nachweisbar. Kaum eine militärische Operation in Syrien wurde die Straße ist unerträglich, vielmehr, wie nicht zu fein einmal Putin räumte ein, nicht mehr als lehren, und wenn Geld für das Militär, besser zu kombinieren Ausgaben mit den außenpolitischen Zielen, und nicht nur auf Orden und Garten. Doch in Zeiten, in denen der Staat kämpft mit der Krise verteilen von Geld nicht, wie früher, sondern durch das sammeln von Kleinigkeiten in der Bevölkerung (unbekannten kleinen Mann vor der Steuer drücken), ewige Lehre kaum vermutet.

Natürlich, die syrische Armee nicht veranstaltet unter dem Deckmantel der Russischen Militr-kosmischen krfte der zehn Putins Stößen. Sie sind schwer zu erwarten von der Armee, измочаленной in der vierjährigen Bürgerkrieg, kämpfen zum Teil gegen die eigenen ehemaligen Kollegen. Aber auch hier wurden seine heroische Seite, wie der Durchbruch der Blockade und der Befreiung des Flugplatzes Кверис, die zwei Jahre belagerte LIH, Zugang zum türkischen Grenze, bei dem nicht nur allerlei zu oppositionists, sondern LIH kommt Verstärkung, und so weiter. Aber noch wichtiger ist: eine Vielzahl von Menschen mit einer Waffe erkannt, was Damaskus zu nehmen und Kraft ist es unmöglich, den Sturz Assads. Früher hatten Sie solche Illusionen, sondern in der Gegenwart der Russischen Luftfahrt haben sich zerstreut. Speichern des Diktators in der Hauptstadt in vielen Fällen eine zweifelhafte Errungenschaft, aber wenn in der vergeblichen versuche, ihn zu stürzen, vier Jahre sind vergangen, раскурочена das ganze Land und kein Ende in Sicht — schon ganz unzweifelhafte. Wiederholen alle das gleiche im Rhythmus und mit der Leistungsfähigkeit der brandung und die anderen den Kampf der Wellen mit dem Ufer sinnlos.

Speichern eines Ortes

In einem plötzlichen Rücktritt der Russischen Armee aus Syrien gibt es eine offensichtliche Gefahr. Mal Russland setzte sich an den Tisch im weltweiten Board of Directors mit Hilfe des Krieges, der Krieg aufgehört, Sie zu verlieren und Ort: andere-dann nicht aufgehört haben, welche vor uns waren die Armee, alles da. Doch Russland raus während des brüchigen Friedens und nicht des Krieges, D. H. hoch mit erhobenem Schultern: die Abreise nicht als Flucht, die Spuren der Niederlage nicht beobachtet. Zweitens kann man davon ausgehen, dass die Abreise nicht für alle war die überraschung und vielleicht das Ergebnis von Vereinbarungen, in deren Folge die Stelle im Rat wird eher konsolidiert als geschwächt, aber das werden wir sehen. Wenn was ist, kann und zurück: trotz der Kürze der präsidialen Rede zum Thema, es ist klar, dass der Basis in Tartus und Хмеймиме bleiben, geschützt und unterstützt werden, in einwandfreiem Zustand.

Darüber hinaus rechtzeitig bezahlte die Fahrt nach Hause vor den Gefahren rettet, die beunruhigt in letzter Zeit. Was, wenn jetzt die Saudis oder welche anderen Türken schicken янычарский Gehäuse Verbündeten der USA auf syrischem Boden, und wir auf jemanden von diesem Fall, da nicht die Schultergurte, die aus dem Kosmos kommen. Und dass — eben отливай von Ochakov Medaillen? Oder für die Verteidigung Sewastopols?

Eine andere Gefahr, über die weniger gesprochen, dass Bashar Al-Assad jubelten: nicht отвоюют ob ihm die Russen ganz Syrien zurück. Nicht отвоюют. Aber er in diesem Wachzustand könnte es zu entscheiden und implizieren die russische Armee als persönliche Garde. Aber jetzt Waffenruhe, so dass ihm nicht genügend Zeit.

Nicht dass das Russland war grundsätzlich dagegen, dass Assad geblieben sind, gewonnen hätte irgendwelche полудержавные Wahlen und gab die Kontrolle über das gesamte Land, vielleicht sogar für, aber nicht nur mit unseren Händen. Aber ja wenn Sie mich nicht kann, speichern Sie ihn für immer um jeden Preis ist auch hier niemand, nur vernünftig. Am Ende, die Anmeldung für den politischen Prozess und die übergangszeit, und Russland vereinbart, mit der Möglichkeit, dass Bashar Al-Assad nach seiner Beendigung geht. Für Russland ist die Hauptsache, dass er würdig ist, und nicht wie Gaddafi. Das wäre als Putin in der Welt und im Land als eine Niederlage. Hier wenn geht auf die Tatsache, Tiefgekühltes der sofort nützlich sein.

Dass vor der zerbrechlichkeit des gegenwärtigen Waffenstillstands — und es wird zweifellos während des субтильного addition, dann gibt es ein Gebrauch, um die Bewohner zu evakuieren, während Sie aktiv ist. Wenn die Waffenruhe wird in der Welt, dann wird er automatisch siegreich. Und wenn die Schläge auf den Boden und Krieg ausgehen wird, kann man immer sagen: sehen Sie, während wir dort waren, war es friedlich, aber als ein Ding, ein Krieg. Wer gewonnen hat, weiß ich nicht.