"Und er bereut noch. In seinen Augen standen Tränen, wenn der Staatsanwalt Caspar Цакулс Vorwurf geäußert. Ich war in der Nähe. Aber die Tatsache bleibt, und er bestreitet nicht, dass begangen hat", sagte Дребниекс. Der Anwalt räumt ein, dass ein Pädophiler und selbst unter der Gewalt gelitten haben.

Es ist bekannt, dass die Pädophilen halten in der Kammer mit fünf anderen Männern, die ebenfalls im Verdacht stehen, Verbrechen auf dem sexuellen Boden. Nach vorläufigen Angaben, einer der Mitgefangenen kannte eines der Mädchen, und so beschlossen abzurechnen.

Weitere Informationen zu diesem Fall wurde nicht bekannt gegeben.

Wir werden erinnern, 20-jährigen Mann, der verdächtigt wird, schwere Verbrechen auf dem sexuellen Boden, die mit Gewalt gegen Minderjährige, festgenommen im August 2015. Der Mann beging den Angriff auf die Schülerinnen in den Treppenhäusern von Mehrfamilienhäusern in Иманте und Засулауксе in den Jahren 2014 und 2015.

Spezialisten führten eine Prüfung und erkannten den verdächtigen verantwortlich: er arbeitete mit der Untersuchung auch Aussagen über die begangenen Verbrechen.

Im Februar die Materialien der Fall übertragen, in Riga die Staatsanwaltschaft.