Wie viele Eltern, Julia Eckert, führende übertragung Māmiņu klubs, die Sorge, dass die Kinder von heute verbringen wenig Zeit an der frischen Luft, haben weniger Möglichkeiten, neue Freunde zu finden und Live-Kommunikation.

Julia erinnert sich an seine kindheit: auf dem Hof hatte so viele Freunde und lustige Spiele, dass es oft blieb ohne Mittagessen und erhielt Kommentare, weil nicht rechtzeitig zurück nachhause gekommen. Meine Lieblingsspiele waren Julia "Räuber und Gendarm", "das Meer wogt mal" und natürlich "hide and seek". "Ich versuche, dass meine Kinder jeden Tag mindestens eine Stunde außerhalb des Hauses durchgeführt, an der frischen Luft. Zusammen sind wir perfekt spielen unsere Lieblings - "hide and seek" und "Salk", sagt Julia.

Lieblings-Spiele der kindheit-Moderatorin und Vertreterin der sozialen Bewegung für Mütter Babyzimmer Anna rozīte wurden "Klassiker" und "kaputtes Telefon", die Sie lehrte und seine Tochter Emily. Zusammen spielen Sie oft in "hide and seek", "kaputtes Telefon" Emily und Ihre Lieblings - "Salk". Anna erinnert sich an das Spiel "Jump' N 'Stein", und noch das Spiel mit der Wiederholung der gesten und Bewegungen des Moderators. Die älteren Kinder spielten im Hof "die Mafia". "Bei mir wurden schöne Erinnerungen an Ihre kindheit, über Spiele auf dem Hof und über Mamas Stimme, зовущем zum Mittagessen", erzählte Anna.

Der Journalist Ансису Богустовсу im Laufe der Zeit am besten gefallen "Räuber und Gendarm im Stil von Carnikava". Denn ohne die Streiche nicht wächst kein Kind. "War lustig spucken wilden Trauben, sabotieren Gartenbau arbeiten. Hof war meiner "sozialen Plattform", wo wir uns mit Freunden, mit Ihrem Humor erzählt Богустовс. — Ihre Kinder sind wir gelehrt, spielen in "hide and seek", "Klassikern", "über der Erde" und "Salk". Diese Spiele sind sehr aktiv, ermöglichen es, Spaß zu haben, etwas Lärm zu machen und die maximal überschüssige Energie herauszulassen. Lieblings-Spiel — "hide and seek": das garantierte Dosis Adrenalin, Sprint und die Freiheit der Fiktion. Der jüngste aus unserer Mannschaft einmal machte verstecken im Geschäft, als löste eine Panik unter den Eltern. Der Rest ist auch nicht zurückgeblieben sind — versteckt, Sohn Stunde wartete, bis Sie ihn fanden".

Una Gawar, Mutter von sieben Kindern und Autor des Blogs Mnemozine, Sommer als Kind verbrachte in Дарзини bei Ihren Großeltern. Ihre Lieblings-Spiel war "rezinochki". "In unserer Straße mehr lebte Mädchen als Jungen, daher sind die Spiele wurden eher девчачьими. Über Gummiband sprangen wir in den "drei Etagen" und in verschiedenen Kombinationen. Wenn wir uns die Mühe, Spiele für Mädchen, gingen wir auf den benachbarten Straßen zu spielen zusammen mit den Jungen und шкодить — schleppen, äpfel und Kirschen, fliehen auf Ihren Fahrrädern vor den bösen Tanten. Wir wurden in Teams und spielten in etwas ähnliches wie ein "Räuber und Gendarm" — gemeinsame Erinnerungen W. Gawar. — Zeit für viele, die auf dem Hof beginnt stark schrumpfen, vor allem für Kinder im Vorschulalter, sondern weil ich mich freue Initiative Danonki Seite erstellen Baby-Spiele www.milakaspele.lv".