Dabei, nach den Informationen der Zeitung, keiner der Täter wurde nicht strafrechtlich verfolgt werden. Einer der Offiziere wurde von seinem Kommando enthoben und aus Afghanistan zurückgezogen.

Strafe der übrigen waren einfacher: mit sechs von Ihnen das Kommando führte Einzelgespräche, sieben überlieferten Aussprachen, wurden in zwei Fortbildungen. Strafe folgten nach den Ergebnissen der sechsmonatigen Untersuchung der afghanischen Vorfall, dem Pentagon gehalten.

In Folge der Luftangriff am 3. Oktober 2015 in Кундузе starben mindestens 22 Menschen, Dutzende wurden verletzt, das Gebäude des Krankenhauses "Ärzte ohne Grenzen" war teilweise zerstört. Oberbefehlshaber der Streitkräfte der USA in Afghanistan, John Campbell dann erklärte das Geschehene Fehler im Stromkreis der Anordnungen und ersuchen der afghanischen Militärs, ein Schlag auf ein Objekt, erfasste den Taliban.

Die Umstände dieses Vorfalls gleichzeitig forschten Vertreter der US-Armee, die macht in Afghanistan und der NATO. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" bezeichnete den Vorfall ein Kriegsverbrechen und forderte eine internationale unabhängige Untersuchung. US-Präsident Barack Obama entschuldigte sich persönlich per Telefon vor dem afghanischen Präsidenten Ghani Ashraf etwas um Ахмадзаем für Luftangriff.