Bewaffnet Leute Griffen das Dorf Шононг am morgen des 6. Januar, indem Sie das Feuer auf die Bewohner, mod-Hauses und zu töten oder die Wegnahme der Tiere.

der Offiziellen Informationen von Seiten der Nigerianischen Streitkräfte an die Opfer der Angriffe wurden nicht gemeldet. In der Polizei der Agentur berichtet über mindestens fünf Todesopfer, gleichzeitig bestätigt die Daten über die Menge der verbrannten Häuser.

Informationen über die Gruppierung, die den Angriff auf das Dorf, die gemeldet wurden.

den zentralen Teil Nigerias, die sich zwischen den nördlichen Regionen, Ortschaften überwiegend von Muslimen und christlichen Süden, die regelmäßig auftreten einer Kollision auf die ethnische und регилиозной Boden. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch auf Dezember 2013, die Opfer des Konflikts in der Region in den letzten zwanzig Jahren wurden mehr als zehntausend Menschen, wobei mehrere tausend Menschen starben in den letzten drei Jahren.